_DSC8734

Antje Fleischhauer

(Gründerin & Inhaberin)

Antje ist Gründerin und Herausgeberin des art&nature Verlages und arbeitet nebenbei als Fotografin im Bereich Gartenfotografie. Sie hat den Verlag 2014 gegründet, mit dem Ziel, Fotografen aus ganz Europa zusammenzubringen und mit dem Verkauf der Produkte zu unterstützen. Gleichzeitig soll auf die Schönheit und Verletzlichkeit der Natur hingewiesen werden.

Antje lebt und arbeitet in Berlin und auf Usedom.

Sandra Bartocha

(Fotografin)

Sandra Bartocha gehört zu den führenden Naturfotografen Europas und zu den wenigen weiblichen professionell arbeitenden Naturfotografen. Sie ist Autorin des Bildbandes „Müritz-Nationalpark“ sowie der Fachbuchreihe „Fotoschule in Bildern. Naturfotografie“. Außerdem ist sie Chefredakteurin der Zeitschrift Forum Naturfotografie der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, der sie von 2007 bis 2013 als Vizepräsidentin vorstand. Sie hat zahlreiche internationale Preise gewonnen, unter anderem wurde sie bereits vier Mal ausgezeichnet beim „Wildlife Photographer of the Year“, dem renommiertesten Wettbewerb im Bereich der Naturfotografie, und bei den IPA Awards.

sandra2
dorin

Dorin Bofan

(Fotograf)

Dorin Bofan ist professioneller Fotograf im Bereich Natur- und Landschaftsfotografie. Er ist Co-Autor des Buches „Why Photography?“ und organisiert Fototouren in seinem Heimatland Rumänien und in ganz Europa. Seine Bilder und Artikel wurden publiziert im National Geographic Romania, Photo Magazine, Foto-Video, GDT Forum Naturfotografie und zahlreichen anderen Magazinen. Er gewann oder wurde nominiert für Preise wie den International Photography Awards, BBC Wildlife Photographer of the Year, Fotogeografica u.a.

Theo Bosboom

(Fotograf)

Theo Bosboom ist ein sehr kreativ arbeitender Fotograf mit einer großen Leidenschaft für die Natur. 2013 entschloss sich der Niederländer, seinen Job als Jurist an den Nagel zu hängen, um professioneller Naturfotograf zu werden. Er hat sich auf die kreative Naturfotografie, insbesondere Landschaften, Pflanzen, Tier- und Makrofotografie spezialisiert und damit bereits mehrere renommierte Preise gewonnen. Theo hält faszinierende Vorträge über seine Arbeit als Fotograf und organisiert professionelle Fototouren, zum Beispiel nach Island. Er hat nach „Iceland pure“ nun sein zweites Buch “Dreams of Wilderness” veröffentlicht.

theo
radomir

Radomir Jakubowski

(Fotograf)

Radomir Jakubowski ist ausgebildeter DiplomKaufmann, er hat sich aber wie Theo dazu entschlossen, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen und professioneller Naturfotograf zu werden. Für sein relativ junges Alter (Jahrgang 1987) hat er schon zahlreiche Preise in der Naturfotografie gewonnen, darunter: den GDT Naturfotograf des Jahres 2011-2014, Glanzlichter, Biophotocontest und den Asferico-Award. Gerade hat er zusammen mit Sandra Bartocha und Werner Bollmann sein erstes Buch veröffentlicht: „Die Fotoschule in Bildern. Naturfotografie“. Wie die anderen Fotografen gibt Radomir Workshops für Fotointeressierte.

Magda Wasiczek

(Fotografin)

Magda Wasiczek arbeitet im Bereich Gartenfotografie und gehört darin zu den Besten in ganz Europa. Gerade erhielt sie zum zweiten Mal die wohl wichtigste Auszeichung in diesem Bereich, den International Garden Photographer of the Year Award in London (IGPOTY). Magdas Bilder wurden in Ausstellungen auf der ganzen Welt gezeigt und in zahlreichen Magazinen abgedruckt. Sie zeigen ihre große Liebe zur Natur, zu den winzig kleinen, versteckten Details und erzählen phantastische Geschichten über die großen und kleinen Erlebnisse im Umgang mit der Natur.

magda2
stock

Martin Stock

(Fotograf)

Der Fotograf Martin Stock ist langjähriger Kenner des Wattenmeeres. Seine Wattbegeisterung begann im Zivildienst auf der Hallig Langeness bei der „Schutzstation Wattenmeer“. Als promovierter Biologe arbeitete er nach seinem Studium zunächst für die Wattenmeerstelle des WWF in Husum, später wechselte er in die Nationalparkverwaltung für das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer. Aus seiner langjährigen Arbeit im und über das Wattenmeer sind verschiedene populärwissenschaftliche und wissenschaftliche Bücher und Zeitschriftenbeiträge hervorgegangen, seine Fotografien werden wattenmeerweit für die Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt, seine Bilder sind in Kunstausstellungen zu sehen.

Vor einigen Jahren hat er das Fotoprojekt „Wandel im Watt“, zusammen mit Heinz Teufel ins Leben gerufen. Aktuell erschienen sind seine Bildbände „Weltnaturerbe Wattenmeer“ mit Ute Wilhelmsen sowie „Wattenmeer“ mit Pieter de Vries. Seit mehreren Jahren erscheint alljährlich sein großformatiger Kalender „Nationalpark Wattenmeer“.